Shake & Vape richtig auffüllen

Shake & Vapes sind eine hervorragende Alternative zu den standardmäßigen 10ml Liquids, wenn man mit Nikotin dampfen möchte und nicht auf ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis verzichten will.
In den meisten Fällen handelt es sich um 60ml Flaschen, die jedoch nur mit 50ml Liquid befüllt sind. So ist noch genügend Platz für einen 10ml Nikotin-Shot, um die Flasche komplett aufzufüllen und einen Nikotingehalt von 3mg zu erhalten. Was ein Nikotin-Shot ist, erklären wir später.
Wahlweise kann ein Shake & Vape (auch bekannt als Shortfill) mit normaler Base aufgefüllt werden, sollte man ohne Nikotin dampfen.

Was ist ein Nikotin-Shot für Shake & Vape?

Mit der TPD2 wurde es verboten nikotinhaltige Liquids in größeren Gebinden als 10ml zu verkaufen. Diese dürfen die Marke von 18 bzw. 20mg Nikotin auch nicht überschreiten.
Wir vertreiben Nikotin-Shots mit 18mg, da diese zusammen mit den 50ml aus einem Shortfill, genau 3mg ergeben. Mit der aktuellen Verdampfertechnik, ist dieser Nikotingehalt der wohl gefragteste am Markt. Oder es wird halt am häufigsten mit 3mg Nikotin gedampft.
Somit ist ein Nikotin-Shot nichts anderes als der extra Schuss Nikotin für Liquids, die bisher noch kein Nikotin enthalten.

Selbstmischer stellt die Regulierung der Flaschengrößen von nikotinhaltigen Liquids & Basen natürlich ebenfalls vor eine Herausforderung. Es müssen nun deutlich mehr Nikotin-Shots gekauft werden, als Base, damit ein vernünftiges Liquid angemischt werden kann.

Shortfill in größeren Gebinden

Es gibt natürlich auch Shake & Vape Liquids in größeren Gebinden als 50ml. So zum Beispiel 100ml in einer 120ml Flasche. Man mag es kaum glauben, aber auch hier müssen nur Shots eingefüllt werden, um das Liquid den gewissen Kick Nikotin zu verleihen. In diesem Fall natürlich zwei, damit man mit 3mg dampfen kann.

Mit mehr als 3mg Nikotin dampfen

In vorgefüllten Shortfills ist es nicht möglich mit mehr als 3mg Nikotin zu dampfen. Dieser Fakt ist bedingt durch die Flaschengröße und eben durch die Limitierung des Nikotingehalts in 10ml Flaschen.
Wer jedoch nicht auf das Shake & Vape Prinzip verzichten, jedoch mit mehr Nikotin dampfen will, muss zwangsweise das Selbermischen anfangen oder auf sogenannte Aroma-Shots zurückgreifen.

Aroma Shots als Shake & Vape

Anders als beim vollständigen Selbermischen, bekommt man mit Aroma-Shots, wie vom Dampflion, eine vorgegebene Flaschengröße mit einer festen Menge Aroma. Es müssen nur noch die Nikotin-Shots und Base hinzugefügt werden. Gut schütteln und losdampfen.

Hier verhält es sich wie mit dem Mischen mit normalen Aroma. Man kann eine beliebige Anzahl an Nikotin-Shots hinzufügen und so den Nikotingehalt auf mehr als 3mg anheben.
Nur muss bedacht werden, dass es bei Aroma-Shots eine gewisse Reifezeit gibt, die bedacht werden muss. Nur nach dieser entfaltet sich das Aroma in allen seinen Nuancen.